Uncategorized

UNSER LUDWIG bei der IHK Bonn-Rhein-Sieg

Unser_Ludwig_Vorstellung_IHK 30_10_2018

Marlies Schmidtmann und Stephan Eisel von den Bürger für Beethoven, IHK-Präsident Stefan Hagen, Karina Kröber und Maike reinhardt von city-marketing-bonn und IHK-Hauptgeschäftsführer Hubertus Hille.

Ein Modell der Beethoven-Statue der Bürgeraktion UNSER LUDWIG ist vom 30. Oktober bis zum 25. November im Foyer der Industrie- und Handelskammer am Bonner Talweg zu sehen: Montags – Donnerstag 8:30 – 16:30 und freitags 8:30 – 14:30 Uhr.

Damit wird eine neue Etappe der gemeinsamen Initiative von city-marketing Bonn e.V. und der  Bürger für Beethoven eingeläutet. Bisher wurden bereits für 450 Beethoven-Statuen Paten gewonnen. Bis Weihnachten soll die Mindestmarke von 500 Statuen erreicht werden. Dafür werden auch Geschenk-Gutscheine angeboten.
Im Mai 2019 ist dann eine Kunst-Installation mit den Statuen vor dem Beethoven-Denkmal auf dem Münsterplatz zu sehen.

IHK-Präsident Stefan Hagen sagte zu der Bürgeraktion: „Das Beethoven-Jubiläum bietet die einmalige Chance, weltweit für unsere Region zu werben. Dazu ist die Bürgeraktion UNSER LUDWIG eine tolle Chance.“ Für city-marketing-bonn sagte Karina Kröber: „Eine Kunstinstallation dieser Art, mitten in der Bonner Innenstadt, ist ein Gewinn nicht nur für die City, sondern auch für die ganze Region. UNSER LUDWIG leistet als Bürgeraktion dazu einen wichtigen Beitrag.“ Stephan Eisel, Vorsitzender der Bürger für Beethoven fügte hinzu: „Beethoven ist nicht nur in Bonn geboren, sondern hat hier 22 Jahre gelebt und gearbeitet – länger als Mozart in Salzburg. Das wollen wir mit der Bürgeraktion UNSER LUDWIG thematisieren.“

Kategorien:Uncategorized